Donnerstag , 29 September 2016
Startseite » Allgemein » YouTube Kommentar zwingen zu Google Plus
YouTube Kommentar zwingen zu Google Plus

YouTube Kommentar zwingen zu Google Plus

YouTube ist die größte Video Plattform im weltweiten Internet. Dazu ist YouTube eine riesengroße lebende Community. Es werden sehr viele unterschiedliche, mehr oder weniger wichtige, Themen als Video der weltweiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dies lockt natürlich sehr viele Spammer und so genannte Trolle an. Nun meint Google dafür eine Lösung gefunden zu haben.

Kommentieren nur mit Google + Account

Das neue Kommentarsystem zielt darauf ab, dass der Verfasser nun einen Google Plus Account haben muss. Die Integration dieser Google Plus Kommentarfunktion hat noch weitere Vorteile. Laut futurebiz.de werden Kommentare aus den eigenen Kreisen besser gelistet, als die restlichen. Weiterhin ist es möglich, die Inhalte direkt in seinem G+ Profil zu verbreiten.

Für Google war dies ein logischer Schritt und der Rest wird sich dem anpassen müssen. Schauen wir mal, wie die neue Kommentarfunktion bei YouTube bei den Nutzern ankommen wird.

Auch Alexander von internetblogger.de hat sich seine Gedanken gemacht und weiterhin ein interessantes Gewinnspiel ins Leben gerufen.

Kommentare

Kommentare

YouTube ist die größte Video Plattform im weltweiten Internet. Dazu ist YouTube eine riesengroße lebende Community. Es werden sehr viele unterschiedliche, mehr oder weniger wichtige, Themen als Video der weltweiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dies lockt natürlich sehr viele Spammer und so genannte Trolle an. Nun meint Google dafür eine Lösung gefunden zu haben. Kommentieren nur …

Review Übersicht

User Rating: Be the first one !
0

Über Markus

Markus studiert Online Marketing Manager SMA und betreibt die SEO Agentur SeoKo in Koblenz.

3 Kommentare

  1. Hi,
    das mit Google+ und YouTube habe ich gestern schon mal auf einem anderen Blog gelesen und finde es super, dass die es so umsetzen wollen. Vielleicht geht es dann in den Youtube-Kommentaren sauberer zu und man freundlicher wird. Ich bin dann mal sehr gespannt, wie es dann in Echt aussehen wird.

    Danke dir übrigens für die nette Verlinkung zu meinem Gewinnspiel. Ja, ich gebe dir Recht, dass hier ein Gewinnspiel nicht wirklich hineinpassen würde. Daher tut es mir leid, dass du so nicht teilnehmen kannst. Hast du noch weitere Blogs oder ein Blog? Leider kann man die Kommentare hier nicht abonnieren. Das wäre sehr hilfreich und nutzerfreundlicher, wenn man auf dem Laufenden bleiben möchte.

  2. Hi Alex,
    wieso nicht teilnehmen? Du schreibst doch Verlinkung und Kommentar reicht.

    Ja, das mit dem Abonnieren vermisse ich auch in diesem Template…

  3. Ich erkenne in dieser „Verbesserung“ zwar durchaus richtige Verbesserung, aber gleichzeitig ist dies ein weiterer Schritt zur Zensur der öffentlichen Meinungsfreiheit und letztendlich auch asozial. Es wird nichts zivilisiert, sondern allen Menschen, die nur auf Youtube agieren wollen – sprich sonst nichts von Google nutzen wollen, einfach ihrer Meinungsfreiheit entzogen.

    Letztendlich hat Google damit die Kommentarfunktion in Youtube abgeschafft, bzw. noch schlimmer, schafft damit eine Art „Klassengesellschaft“. Allle bei Google+ genießen größten Komfort, alle anderen werden ausgeschlossen. Das nennt man letztendlich Exklusion.

    Sozial ist aber nur Inklusion, ausdiesem Grund ist das Gegenteil – die Exklusion – asozial.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen