Mittwoch , 20 September 2017
Startseite » Online Marketing » Social Media – der größte Wachstumsmarkt im Internet
Social Media – der größte Wachstumsmarkt im Internet

Social Media – der größte Wachstumsmarkt im Internet

2004 standen soziale Netzwerke noch gänzlich am Anfang. Facebook verzeichnete damals gerade einmal rund 1 Million aktive User, war vorwiegend ein Geheimtipp und konnte noch in keiner Form kommerzialisiert werden. Mittlerweile hat sich dieser Umstand in jeder Hinsicht geändert. Es gibt nicht nur weit mehr soziale Netzwerke, auch haben diese eine Vielzahl von aktiven Usern und stellen für Beteiligte, Aktionäre und Investoren ein Milliardengeschäft dar.

Das Wachstum von sozialen Netzwerken in Zahlen

Das Magazin SEJ, Search Engine Journal, veröffentlichte kürzlich eine neue Studie zum Thema: „Social Media und die Wachstumsrate“. In der Studie wird deutlich, welche Usersphären mittlerweile mit Social Media Kanälen erreicht werden können. Aus 1 Million Facebook Nutzern 2004 wurden mittlerweile 1,15 Milliarden, während zusätzlich die Netzwerke Twitter (2008), Google + (2011), Pinterest (2012) und Instagram (2010) hinzukamen. Alle Netzwerke verzeichnen immens hohe Besucherzahlen, allein Twitter konnte im Zeitraum 2011 zu 2012 aus 150 Millionen Usern ganze 500 Millionen User machen. Auch Google+ misst rund 1 Milliarde aktive Nutzer, wobei nur ein Bruchteil davon aktiv sind – der Großteil hat lediglich aufgrund seines Google Kontos einen Account. Pinterest zählt aktuell immerhin 70 Millionen und Instagram 150 Millionen Nutzer.

Kein Ende des Wachstums in Sicht

Auch in naher Zukunft werden soziale Netzwerke nicht nur einen populären Markt für Privatnutzer darstellen, sondern ebenso einen wichtigen Vertriebs- und Absatzkanal für Unternehmen. Selbst für die Suchmaschinenoptimierung werden Links aus sozialen Netzwerken immer stärker gewertet. Internetmarketing Agenturen müssen umdenken. Viele Internet Agenturen orientieren sich immer mehr in Richtung Social Media. So auch die TYPO3 Agentur Stuttgart, econsor; sie bieten ein breites Portfolio für das Online Marketing im Raum Stuttgart. Viele andere Full-Service Agenturen haben oder werden die nächsten Monate nachziehen müssen.

Auch Unternehmen lieben soziale Netzwerke

Die Umfrage spiegelt auch wider, wie beliebt soziale Netzwerke bei Unternehmen und Marketern sind. 93 Prozent der befragten Marketer geben an, mindestens einen Social Media Kanal zur Vermarktung einer Marke oder eines Unternehmens zu nutzen. 70 Prozent aller befragten Marken haben einen Google+ Account und ebenfalls 70 Prozent konnten durch Facebook nachweislich neue Kunden gewinnen. 34 Prozent der Unternehmen nutzen Twitter. In naher Zukunft ist jedoch zu erwarten, dass Twitter mittelfristig mit Facebook und Google+ aufschließen kann. Das bezeugen auch die Wachstumszahlen von Twitter, die erst kürzlich einen rasanten Einstieg an der Börse feiern durften. Jährlich verzeichnet Twitter ein Wachstum von 44 Prozent, Google+ 33 Prozent und Facebook immerhin 23 Prozent. Ebenso sind mehr als 1 Million Webseiten direkt mit Facebook verbunden, während 5 Million Mal am Tag (im englischsprachigen Raum) der +1 Button von Google+ genutzt wird.

Kommentare

Kommentare

2004 standen soziale Netzwerke noch gänzlich am Anfang. Facebook verzeichnete damals gerade einmal rund 1 Million aktive User, war vorwiegend ein Geheimtipp und konnte noch in keiner Form kommerzialisiert werden. Mittlerweile hat sich dieser Umstand in jeder Hinsicht geändert. Es gibt nicht nur weit mehr soziale Netzwerke, auch haben diese eine Vielzahl von aktiven Usern …

Review Übersicht

User Rating: 4.7 ( 1 votes)
0

Über Markus

Markus studiert Online Marketing Manager SMA und betreibt die SEO Agentur SeoKo in Koblenz.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen