Sonntag , 17 Dezember 2017
Startseite » Suchmaschinenoptimierung » Kein PageRank Update mehr im Jahr 2013
Kein PageRank Update mehr im Jahr 2013

Kein PageRank Update mehr im Jahr 2013

Der Leiter des Anti-Spam Teams der Suchmaschine Google, Matt Cutts, hat sich zu Wort gemeldet und erklärt, dass es dieses Jahr zu keinem PR-Update mehr kommen wird. Frühestens nächstes Jahr, also 2014, wird es zu einem evtl. letzten Update des Page Ranks geben.

Matt Cutts äußerte sich auf Twitter zu diesem Thema wie folgt:

“Er wäre überrascht, wenn dies passieren sollte.”

Was ist eigentlich der Page Rank?

Die Wikipedia sagt dazu:

Der PageRank-Algorithmus ist ein Verfahren, eine Menge verlinkter Dokumente, wie beispielsweise das World Wide Web, anhand ihrer Struktur zu bewerten bzw. zu gewichten. Dabei wird jedem Element ein Gewicht, der PageRank, aufgrund seiner Verlinkungsstruktur zugeordnet. Der Algorithmus wurde von Larry Page (daher der Name PageRank) und Sergei Brin an der Stanford University entwickelt und von dieser zum Patent angemeldet.[1] Er diente der Suchmaschine Google des von Brin und Page gegründeten Unternehmens Google Inc. als Grundlage für die Bewertung von Seiten.
Der PageRank-Algorithmus ist eine spezielle Methode, die Linkpopularität einer Seite bzw. eines Dokumentes festzulegen. Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, umso höher ist das Gewicht dieser Seite. Je höher das Gewicht der verweisenden Seiten ist, desto größer ist der Effekt. Das Ziel des Verfahrens ist es, die Links dem Gewicht entsprechend zu sortieren, um so eine Ergebnisreihenfolge bei einer Suchabfrage herzustellen, d. h. Links zu wichtigeren Seiten weiter vorne in der Ergebnisliste anzuzeigen.
Der PageRank-Algorithmus bildet einen zufällig durch das Netz surfenden Benutzer nach. Die Wahrscheinlichkeit, mit der dieser auf eine Webseite stößt, korreliert mit dem PageRank.

Natürlich hat sich Matt Cutts noch per Video in dem Webmaster Help Channel auf YouTube zu Wort gemeldet:

Kommentare

Kommentare

Der Leiter des Anti-Spam Teams der Suchmaschine Google, Matt Cutts, hat sich zu Wort gemeldet und erklärt, dass es dieses Jahr zu keinem PR-Update mehr kommen wird. Frühestens nächstes Jahr, also 2014, wird es zu einem evtl. letzten Update des Page Ranks geben. Matt Cutts äußerte sich auf Twitter zu diesem Thema wie folgt: “Er …

Review Übersicht

User Rating: Be the first one !
0

Über Markus

Markus studiert Online Marketing Manager SMA und betreibt die SEO Agentur SeoKo in Koblenz.

2 Kommentare

  1. Panda, Penguin und jetzt Hummingbird, das sieht nicht nach einer Abschaffung des Pagerank aus.
    Vielleicht gibt es bald noch ein Caterpillar-Algorithmus, welches den Pagerank einer Seite aus der Vergangenheit berücksichtigt um den neuen Pagerank zu ermitteln.
    Daraus ergibt sich dann der Butterfly-Algorithmus, der alle derzeitigen Algorithmen metamorphosiert, zu was auch immer.
    Mit dem dann geschaffenen Cuckoo-Algorithmus kann der Pagerank einer Seite an eine andere themengleiche Website übertragen werden.

    (Satire)

    Igor

  2. Nun ja, ich warte nun auch schon einige Zeit auf ein Pagerank Update, damit ich auch ein bisschen was grünes in der Anzeige stehen habe, aber meinetwegen könnens den auch abschaffen, es wird ja oft einfach nur sehr viel manipuliert damit, und immer wieder wird hoher pagerank gut verkauft, auch wenn der profit bei weitem nicht mehr so hoch ist wie früher…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen